NewsGalerie ProfilKünstlerEditionenThe Corporate Supporters Program
Englisch - EnglishKontakt
 


EGB und Lóránt Szathmáry während der Berlin Art Week


 

 

Mit Bedauern müssen wir mitteilen, das unser Tablakonzert mit Ravi Srinivasan am Samstag wegen

Renovierungsplanung am Parkwächterhaus abgesagt wird.

Den Termin zum Nachholkonzert geben wir demnächst bekannt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Ausstellung von Lóránt Szathmáry bleibt unberührt.  Nach wie vor freuen wir uns auf Ihren Besuch

im Park am Wochenende. 

 

 

 

 

 


Fotos aus aller Welt: Lóránt Szathmáry: erstmalige Einzelausstellung bei EGB


 

 

 Berlin, Paris, Indien, Rumänien. Heilbronn. Die Ortsangaben der aktuellen Ausstellung des Deutsch-Rumänischen Fotografen Lóránt Szathmáry (geb. 1958 in Sächsisch-Regen/Rumänien) wirken wie eine Werbebroschüre einer Reiseagentur vor der Digitalzeit. In seiner ersten Einzelausstellung in der Emerson Gallery stellt Szathmáry bühnenartige Räume aus vier Ländern – fast alle im Freien – einander willentlich gegenüber.

Alle mittelformatigen Fotos sind schwarzweiß. Durch grelle Kontraste scheinen Grautöne auf den ersten Blick ganz und gar zu fehlen. Der Betrachter konzentriert sich zwangsläufig auf das Spiel von Licht auf der Oberfläche aufgenommener Gegenstände, wobei das Licht die Stofflichkeit der Sujets freilegt. Licht und Stofflichkeit sind die gemeinsamen Nenner, die Grenzen – geografisch, politisch oder thematisch — überschreiten. Insofern übermitteln vermeintlich rein ästhetische Aufnahmen eine tiefsinnige Aussagekraft.

Die Fotografien von Lóránt Szathmáry bieten etwas für das Auge sowie für den Kopf ... wie auch Witz, der am Besten unmittelbar vor Ort entdeckt werden soll.

Die Ausstellung findet zur Unterstützung des ParkHaus Lietzensee e.V. statt. Durch Spendenaktionen und bürgerliches Engagement fördert der Verein die Sanierung des historischen, denkmalgeschützten Parkwächterhauses im Lietzenseepark. (Vgl. www.parkhaus-lietzensee.de)

Erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Zukunft des denkmalgeschützten Lietzenseeparks! Neben der Ausstellung nimmt der ParkHaus Lietzensee e.V. im Parkwächterhaus am 10. September am Tag des offenen Denkmals teil.  

Im Rahmen der Sanierung des Hauses beschränkt sich die Besucheranzahl auf je 10 Personen. Wir bitten um Verständnis bei möglichen Wartezeiten zur Besichtigung der Ausstellung.

Dauer der Ausstellung: 28. August – 19. September 2017
Öffnungszeiten:
Samstag / Sonntag 14:00 – 18:00 Uhr  

Montag / Dienstag 16:00 – 18:00 Uhr   und nach Vereinbarung


Ben Patterson bei der documenta



Fluxus und Kinder: Besser geht es nicht!



an der JFKS in Berlin Zehlendorf




Last update:  15.09.17 00:53
> Kontakt> Impressum> Sitemap