NewsGalerie ProfilKünstlerEditionenThe Corporate Supporters Program
Englisch - EnglishKontakt
 


EGB

 


ZIEHT

 

 

UM




Thomas Gentner




“Stars and Stripes”

        

Vernissage: Samstag 08. Juli 2017

 

 14:00 bis 19:00 Uhr

Die Ausstellung findet im

Parkwächterhaus im Lietzenseepark

(1. OG.: Wundtstraße 39, 14057 Berlin) statt

 

Very Special Guest: Astrid North

 


 Mit „Stars and Stripes“ feiert der Berliner Maler Thomas Gentner (geb. 1963 in Mannheim) seine vierte Einzelausstellung in der Emerson Gallery Berlin. Mit neuen Arbeiten setzt der Künstler seine Erforschung der Beziehung zwischen Malerei und Musik fort. Teils abstrakt, teils figurativ: Die kleinformatigen Gemälde spiegeln die Rhythmen und Improvisationen der Jazzmusik wider, die Gentner beim Malprozess hört.


Der Titel der Ausstellung ist eine ironische Anspielung auf den Austausch zwischen den geometrischen und gestreiften Malereien Gentners („Stripes“) und den Ikonen des Free Jazz: Ornette Coleman, John Coltrane, Eric Dolphy und Sun Ra („Stars“). Der Titel deutet auch an, wie die Kunst kurzlebige oft scheinbar willkürliche Ereignisse -- wie beispielsweise die politischen Geschehnisse der heutigen USA – transzendieren kann.

 

Die Ausstellung findet zur Unterstützung des ParkHaus Lietzensee e.V. statt. Durch Spendenaktionen und bürgerliches Engagement fördert der Verein die Sanierung des historischen, denkmalgeschützten Parkwächterhauses im Lietzenseepark. (Vgl. www.parkhaus-lietzensee.de)

 

Im Rahmen der Sanierung des Hauses beschränkt sich die Besucheranzahl auf je 10 Personen. Wir bitten um Verständnis bei möglichen Wartezeiten zur Besichtigung der Ausstellung.

 

Wir bedanken uns bei THE CORPORATE SUPPORTERS PROGRAM und

 

  

Dauer der Ausstellung: 09. Juli – 18. Juli 2017


Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 14 - 18 Uhr, Montag  bis Dienstag 17 - 19 Uhr

und nach Vereinbarung


Fluxus und Kinder: Besser geht es nicht!



an der JFKS in Berlin Zehlendorf




Last update:  07.07.17 23:45
> Kontakt> Impressum> Sitemap