NewsGalerie ProfilKünstlerEditionenThe Corporate Supporters Program
Englisch - EnglishKontakt
 


Im Rahmen der kanadischen Konzeptkunst-Ausstellung hatte die US-amerikanische Schriftstellerin, Redakteurin und Sozialkritikerin, Rebecca Walker am 22. Juli ihren ersten Auftritt in der EMERSON Gallery Berlin mit einer Lesung aus ihrem ersten Roman "Adé: A Love Story". Seit ihrem 1992 erschienenen feministischen Manifest "Becoming the Third Wave" ("Die dritte Welle werden") und dem großen Erfolg ihres autobiografischen Buchs Black, White and Jewish ("Schwarz, weiß und jüdisch"; 2000), gehört Rebecca Walker zu den Leitfiguren einer neuen Generation und des neuen Denkens in den Vereinigten Staaten. Begleitet mit Übersetzungen und Kommentaren in deutscher Sprache wird Walker von der Berliner Sängerin Astrid North, die ehemals Mitglied der Soul-Band Cultured Pearls war.

Wie bei allen Sonderveranstaltungen der EGB war der Eintritt kostenfrei.

 








2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2003-2004
Rahmenprogramm
Mode Tanz Inszenierung
Das deutsche Lesebuch
Continuum XXII
DaPoPo Theater
Kunst trifft Politik
Alphabet Tanz
Lesung mit Rebecca Walker
Noises of Utopia, Kinderkonzert
Berlin Guitar Ensemble vs. 1605Munro

Last update:  18.10.14 16:42
> Kontakt> Impressum> Sitemap